Digitales Röntgen (EDV)


Nahtlose EDV-Integration Ihrer Röntgensoftware.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

RÜCKRUFBITTE

Das digitale Röntgen ist einer der wichtigsten Bestandteile einer modernen Zahnarztpraxis. Die minimale Strahlenbelastung, schnellste Verfügbarkeit der Bilder direkt auf dem Monitor und bestmögliche Detaildarstellung zählen hierbei zu den größten Vorzügen. Wir liefern Ihnen – passend zum Gerät – die richtige EDV-Hardware und helfen Ihnen bei der Integration von intraoralen Sensoren, Speicherfolienscannern, Panorama-Röntgen-Geräten (OPG) sowie digitaler Volumentomographie (DVT) in Ihr EDV-System. Wir koppeln die Röntgensoftware mit Ihrer Praxisverwaltungssoftware und sorgen dafür das rechtliche Rahmenbedingungen eingehalten werden. Außerdem – ganz wichtig – kümmern wir uns um die Installation einer passend dimensionierten Datensicherung, denn laut Röntgenverordnung (RöV, § 28 Abs. 3 Satz 2 und 3) ist die Praxis dafür verantwortlich die Bilder für mindestens 10 Jahre (ab dem 18ten Lebensjahr bis zu 28 Jahre) nach der letzten Untersuchung aufzubewahren.

Das könnte Sie auch interessieren


Befundungsmonitore

MEHR ERFAHREN

Patientenkommunikation

MEHR ERFAHREN

Hygienedokumentation

MEHR ERFAHREN

Desinfizierbare Tastaturen und Mäuse

MEHR ERFAHREN