News

Hier präsentieren und teilen wir mit Ihnen regelmäßig aktuelle EDV-Themen der Dentalwelt, Information über neue Produkte und unsere Kern-Kompetenzen.

Lassen Sie sich inspirieren!

Weiterbildung liegt uns am Herzen!
14.06.2022
Heute dürfen wir stolz verkünden, dass wir nun zertifizierter Partner von Computer konkret sind und somit unsere Partnerschaft vertieft haben!

Heute dürfen wir stolz verkünden, dass wir nun zertifizierter Partner von Computer konkret sind und somit unsere Partnerschaft vertieft haben!

 

Anfang Juni 2022 haben wir uns, im Rahmen eines Partner-Workshops, auf den neuesten Stand für die Anbindung der Komponenten der Telematik-Infrastruktur an ivoris bringen lassen! Damit sind wir der erste und bislang einzige zertifizierte Partner von Computer konkret für die Telematik-Anbindung von ivoris.

 

Natürlich war diese Anbindung vorher auch schon kein Problem bei VisionmaxX, aber ein Quäntchen mehr Wissen hat bekanntlich noch niemandem geschadet. 😉  Denn wie bereits in der Überschrift angedeutet: Wir bilden uns gerne stetig in allen Belangen der Telematik-Infrastruktur weiter, damit Sie jederzeit einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben!

IT-Sicherheitsrichtlinie für Arztpraxen-für wen ist sie überhaupt relevant?
09.06.2022
Kurz und knapp: Für jede (Zahn-)Arztpraxis!   Seit April 2021 existieren konkrete Standards für die Gewährleistung von IT-Sicherheit. Dies bedeutet,

Kurz und knapp: Für jede (Zahn-)Arztpraxis!

 

Seit April 2021 existieren konkrete Standards für die Gewährleistung von IT-Sicherheit. Dies bedeutet, dass seitdem ein Mindestmaß an IT-Sicherheit in den Systemen der Praxis gewährleistet sein muss. Definiert wird dies durch die gesetzliche verpflichtende IT-Sicherheitsrichtlinie der KZBV.

 

Aber wieso ist das auf einmal von solch enormer Bedeutung?

Im September 2020 ist die IT des größten Düsseldorfer Krankenhauses ausgefallen. Dadurch kam es zum Ausfall hunderter Operationen und Behandlungen. Eine Patientin, die aufgrund des Komplettausfalls der IT in ein anderes Krankenhaus verlegt werden musste, starb. Allerdings kam es hierbei zu keinem technischen Versagen, sondern die Klinik fiel einem Hackerangriff zum Opfer und sollte mittels Ransomware erpresst werden.

 

Der Tod der Patientin hätte wohl verhindert werden können –  wenn die Klinik im Bezug auf ihre IT-Sicherheit besser aufgestellt gewesen wäre, sodass es gar nicht erst zu dem erfolgreichen Hackerangriff hätte kommen können.

 

Aus diesem Grund sollen zukünftig nicht eingehaltene IT-Sicherheitsstandards auch strafrechtlich eine stärkere Rolle spielen.

 

Um nun Sie, Ihre Praxis und natürlich auch Ihre Patienten besser schützen zu können, bieten wir Ihnen an, Sie bezüglich der Vorgaben der IT-Sicherheitsrichtlinie zu beraten und das für Ihre Praxisgröße passende Konzept auszuarbeiten.

 

Aktuell können Sie hierbei auch von unserer Rabattaktion profitieren, bei der wir zu Ihnen in die Praxis kommen, alle für Ihre Praxis relevanten Punkte der IT-Sicherheitsrichtlinie prüfen und Ihnen dann ein Angebot unterbreiten, um Ihre Praxis vor Cyberangriffen zu schützen.

 

Schreiben Sie uns hierzu gerne eine E-Mail unter: it-vertrieb@visionmaxx.net oder rufen uns an unter der: 06157-91 493 80.

EBZ – das elektronische Beantragungs- und Genehmigungsverfahren für Zahnärzte (EBZ) kommt!
03.06.2022
Ab dem 01.07.2022 startet der Betrieb des EBZ. Ab diesem Zeitpunkt spart sich Ihre Praxis viel Zeit und vor allem

Ab dem 01.07.2022 startet der Betrieb des EBZ.

Ab diesem Zeitpunkt spart sich Ihre Praxis viel Zeit und vor allem auch viel Papier, da Behandlungspläne bisher auf Papier ausgedruckt werden mussten.

Doch diese sollen mit Einführung des EBZ zukünftig direkt digital aus der Praxisverwaltungssoftware über die Telematik Infrastruktur an die Krankenkassen übermittelt werden. Auch die Genehmigung oder Ablehnung soll dann auf digitalem Wege von der Krankenkasse an die Zahnarztpraxis verschickt werden.

 

Welche Voraussetzungen gelten für den Start mit dem EBZ?

 

Die Praxis muss an die Telematik Infrastruktur angeschlossen sein, der KIM-Fachdienst muss mitsamt KIM-Postfach eingerichtet sein und der eHBA (der elektronische Heilberufsausweis) muss vorliegen.

Ebenfalls muss ein im Juni erscheinendes Update Ihres PVS-Anbieters installiert werden, damit Ihre Praxis fit für das EBZ ist.

 

Aufgrund der kurzen Vorlaufzeit empfehlen wir Ihnen, sich zeitnah mit Ihrem PVS-Anbieter in Verbindung zu setzen, damit Sie pünktlich zum 01.07.2022 startklar sind!

 

Avast Antivirus
27.04.2022
Vor einiger Zeit haben wir bereits darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die PCs in der Praxis auf Windows 10

Vor einiger Zeit haben wir bereits darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die PCs in der Praxis auf Windows 10 zu upgraden. Heute möchten wir an dieses Thema anknüpfen und Ihnen ergänzende Informationen zu Avast Antivirus CloudCare geben.
Viele von Ihnen kennen wahrscheinlich den kostenlosen Virenscanner für Ihren PC daheim. Nun, diese reicht natürlich bei Weitem nicht aus, um Ihre PCs und Daten in der Praxis zu schützen.
Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, den Schutz Ihrer Praxis in unsere Hände zu legen, sodass wir mit Avast Antivirus CloudCare immer auf dem neuesten und sicherheitseffizientesten Stand sind.
Durch ein Remote-Support-Tool können wir eine sichere Verbindung zu allen Geräten mit installiertem CloudCare Agent herstellen und somit via Fernzugriff Probleme beheben und Aufgaben ausführen.
Damit stellen wir sicher dass stets all Ihre PCs mit einer Antivirensoftware versorgt, die Einstellungen optimal getroffen sind und Alarmmeldungen überwacht werden können.
Wenn nun auch Sie besten Rundum-Schutz in Ihrer Praxis genießen möchten, melden Sie sich gerne per Mail unter: it-vertrieb@visionmaxx.net oder telefonisch unter der 06157-91493-80.
Evident EasterDent
24.03.2022
Happy Easter!   Gerne möchten wir Sie im Rahmen der kommenden „Evident EasterDent“ darauf aufmerksam machen, dass Sie sich zu

Happy Easter!

 

Gerne möchten wir Sie im Rahmen der kommenden „Evident EasterDent“ darauf aufmerksam machen, dass Sie sich zu zwei Webinaren am 06.04.2022 anmelden können. In unserem ersten Webinar erhalten Sie interessante Informationen zum Thema „IT-Sicherheitsrichtlinie der KZBV“, während wir im zweiten Webinar Rede und Antwort  zur „Telematik-Infrastruktur und KIM“ stehen.

 

Nachfolgend eine kurze Erläuterung zu unseren beiden Webinaren:

 

IT-Sicherheitsrichtlinie der KZBV: 06.04. 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Die IT-Sicherheitsrichtlinie der KZBV als Ableitung des BSI-Grundschutzes (SGB V §75B) wurde Anfang 2021 veröffentlicht.

Verankert sind hier 70 Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten in der Praxis. Wir gehen gemeinsam den Aufbau des KZBV-Vorgabenkatalogs durch und besprechen Lösungen um die IT-Sicherheit Ihrer Praxis signifikant zu erhöhen.

 

 

Telematik-Infrastruktur und KIM: 06.04. 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Gemeinsam schaffen wir Transparenz im Dschungel der Telematik-Infrastruktur: Wo stehen Sie aktuell im Bereich TI, was sind die nächsten Schritte?

Was bedeutet KIM und wie arbeite ich damit? Was ist mit dem eRezept, wie geht es hier weiter? Viele Fragen, zu denen wir gerne im Webinar Antworten liefern möchten.

 

Neugierig geworden? Dann bestenfalls zeitnah unter https://www.evident.de/easterdent.html kostenfrei registrieren und sich einen Platz sichern!

 

BSI warnt vor dem Einsatz von Kaspersky-Virenschutzprodukten
16.03.2022
Aufgrund der aktuellen Lage warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor dem Einsatz von Virenschutzsoftware des russischen

Aufgrund der aktuellen Lage warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor dem Einsatz von Virenschutzsoftware des russischen Herstellers Kaspersky.
Durch die von russischer Seite ausgesprochenen Drohungen gegen die EU, die NATO und die Bundesrepublik Deutschland besteht ein erhebliches Risiko eines IT-Angriffs.
Antivirensoftware verfügt über weitreichende Systemberechtigungen und muss beispielsweise für Aktualisierungen eine verschlüsselte und nicht prüfbare Verbindung zu Servern des Herstellers aufbauen.
In diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit, dass der Hersteller ausspioniert oder gegen seinen Willen gezwungen wird, Cyber-Angriffe gegen seine eigenen Kunden auszuführen.
Weitere Infos hierüber finden Sie unter: https://www.bsi.bund.de/…/220315_Kaspersky-Warnung.html
Wir bei der VisionmaxX GmbH bieten ausschließlich Antivirensoftware der Firma Avast an.
Die Firma Avast ist von der vorliegenden Warnung nicht getroffen.
Sollten Sie Ihren Virenschutz nicht über uns bezogen haben, prüfen Sie bitte wer der Hersteller ist.
Falls Sie weitergehende Fragen haben oder Beratung benötigen, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns per E-Mail unter it-vertrieb@visionmaxx.net oder telefonisch unter der 06157-91493-80.
Stand with Ukraine
07.03.2022
Heute geht es uns um ein wichtiges Anliegen! Angesichts der aktuellen Ereignisse in der Ukraine ist es uns ein großes

Heute geht es uns um ein wichtiges Anliegen! Angesichts der aktuellen Ereignisse in der Ukraine ist es uns ein großes Bedürfnis, zu helfen. Aus diesem Grund haben wir eine Spende zur Unterstützung der Krise in der Ukraine auf den Weg gebracht.
Krieg ist immer ein grausames und sinnloses Unterfangen, umso wichtiger ist es den Betroffenen zu helfen.
Unsere Spende ging an die Gemeinschaftsaktion: https://www.spendenkonto-nothilfe.de/
Wir möchten Sie herzlich dazu auffordern, ebenfalls zu spenden, denn jede Spende – egal wie groß oder klein – hilft!
Perfekter Start ins Jahr 2022!
07.01.2022
Wir haben von unserem Partner Server-Eye just zum Jahresbeginn den Status „Zertifizierter Server-Eye Gold Partner“ erhalten! Diese Auszeichnung bescheinigt uns

Wir haben von unserem Partner Server-Eye just zum Jahresbeginn den Status „Zertifizierter Server-Eye Gold Partner“ erhalten!
Diese Auszeichnung bescheinigt uns geschulte Techniker sowie schnellen Herstellersupport. Darüber hinaus beteiligen wir uns an Softwaretests um für unsere Kunden immer ganz vorne dabei zu sein, wenn es um aktuelle Techniken und neue Funktionen geht.

Das bedeutet für unsere Kunden, dass wir im Bereich IT-Monitoring immer bestens gerüstet und auf dem neuesten Stand sind um idealen und einwandfreien Support zu bieten, damit Ihre IT durchgehend auf korrekte Funktionalität geprüft wird. Hierbei legen wir besonderes Augenmerk auf die Prävention von Problemen, damit es im Idealfall gar nicht erst zu einem Ausfall im laufenden Praxisbetrieb kommt.

Server-Eye ist Bestandteil unserer aktuellen Wartungsverträge und hilft uns maßgeblich dabei, Ihre IT zu schützen.
Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, ist Ihnen unser Vertriebsteam unter it-vertrieb@visionmaxx.net oder unter der 06157-91493-80 gerne behilflich.

Spende an Planet Action
23.12.2021
Das Jahr 2021 strebt seinem Höhepunkt entgegen, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und in unserem Büro finden sich immer

Das Jahr 2021 strebt seinem Höhepunkt entgegen, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und in unserem Büro finden sich immer mehr Weihnachtsgeschenke und -grüße unserer Geschäftspartner und Kunden. Wir sagen herzlichen Dank für die Aufmerksamkeiten und natürlich auch die großartige Zusammenarbeit des vergangenen Jahres!
Gerne möchten auch wir unseren Teil beitragen und haben traditionell auf Präsente an unsere Partner und Kunden verzichtet, um stattdessen einen größeren Geldbetrag an „Planet Action“ und dort im Speziellen für das Projekt „Zahnmedizin Madagaskar“ zu spenden. Als größtes unabhängiges dental-IT Systemhaus in Deutschland ist es uns sehr wichtig, dass die zahnmedizinische Versorgung auch in Ländern, die nicht das Glück einer medizinischen Grundversorgung haben, vorangetrieben wird.
Unter dem folgenden Link können Sie sich gerne ein Bild von der fantastischen Arbeit machen, die in Madagaskar geleistet wurde und auch weiterhin geleistet wird. Falls Sie auch nun in Spendenlaune sind, finden Sie dort ebenfalls den Link zum Spendenformular. Denn jeder Euro hilft.
Wir wünschen all unseren Partnern, Kunden und Mitarbeitern eine ruhige und besinnliche Zeit: Bleiben Sie gesund!
Vertragsabwicklung – jetzt noch einfacher bei uns
16.12.2021
Wir freuen uns, dass ab sofort die Vertragsabwicklungen bei uns komplett online möglich sind. Egal ob es sich um einen

Wir freuen uns, dass ab sofort die Vertragsabwicklungen bei uns komplett online möglich sind. Egal ob es sich um einen Wartungs-, Backup- oder AV-Vertrag (DSGVO Datenschutz) handelt.

Die Vorteile hiervon liegen klar auf der Hand:

– durch die online erfolgte Signatur Ihres Vertrages kommt es zu einer zeitsparenden und smarten Abwicklung
– der Vertrag wird Ihnen nach Abschluss automatisch in seiner Endform per Mail zugesandt
– der Verbrauch von Umwelt-Ressourcen wird deutlich reduziert, denn der Schutz der Umwelt liegt uns sehr am Herzen

Dazu verweisen wir auch gerne auf die Website unseres Partners DocuSign, um zu verdeutlichen, wie wichtig der Umstieg von Papier auf digitale Dokumente ist. Unter https://www.docusign.de/forests finden Sie viele interessante Informationen dazu, wie wir unsere Wälder entlasten können, damit diese weiterhin in der Lage sind, den für uns notwendigen Sauerstoff zu produzieren.

Sollten Sie Fragen zu weiteren Digitalisierungsmöglichkeiten Ihrer Praxis haben, wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter it-vertrieb@visionmaxx.net oder telefonisch unter der 06157-91493-80.